Lieber Patient!

Wir sind immer bemüht, bei allen unseren Untersuchungen den Stress für unsere Patienten so gering wie möglich zu halten, und die Wartezeit in unserer Ordination auf ein Mindestmaß zu reduzieren. Hier finden Sie ein paar wichtige Tipps, wie Sie uns dabei helfen können!

Kommen sie immer mit einer vollen Blase zur Untersuchung. Der Harnbefund ist einer der wichtigsten Kriterien bei den meisten urologischen Beschwerden. Eine Harnstrahlmessung bringt nur ein aussagekräftiges Ergebnis, wenn die Blase voll ist.

Nehmen Sie bitte alle Befunde, Röntgenbilder, Überweisungen, etc. mit zur Untersuchung.

Informieren Sie uns bitte über Medikamente die Sie einnehmen, und bringen Sie, wenn vorhanden, eine schriftliche Medikamentenliste mit.

Informieren Sie uns bitte über Allergien oder Medikamentenunverträglichkeiten.